Meditieren auf...

Bairisch.

Meditieren auf...

Sächsisch.

Meditieren auf...

Tirolerisch.

Meditieren auf...

Vorarlbergerisch.

Meditieren auf...

Plattdeutsch.

Meditieren auf...

Schwitzerdütsch.

Meditieren auf...

Siebenbürgenerisch.

Meditieren auf...

Schwäbisch.

Meditieren auf...

Bairisch.

Meditieren auf...

Sächsisch.

Meditieren auf...

Tirolerisch.

Meditieren auf...

Vorarlbergerisch.

Meditieren auf...

Plattdeutsch.

Meditieren auf...

Schwitzerdütsch.

Meditieren auf...

Schwäbisch.

Das fühlt sich wie zuhause an.

Kannst du dir vorstellen eine Meditation auf Sächsisch anzuhören? Oder auf Schwäbisch?

Wahrscheinlich schüttelst du den Kopf und musst unweigerlich schmunzeln bei dem Gedanken daran.

Aber wie geht es dir, wenn dein bester Freund aus Kindheitstagen etwas zu dir sagt? Lass mich raten: es kommt stärker an, weil die Worte, die wir als Kind gehört haben, die Betonungen und die Aussprache uns sehr oft sehr viel näher sind als das Hochdeutsche.

Die Wissenschaft bestätigt, Dialekte schaffen ein Gefühl von:

w

Verbundenheit

/

Nähe

Vertrautheit

Was bedeutet das?

Vielleicht hast du das so ganz bewusst noch gar nicht wahrgenommen und das ist ganz normal. Denn nur ein kleiner Teil dessen, was wir den ganzen Tag denken oder tun, tun wir bewusst.

99% übernimmt unser Unterbewusstsein.

Die meisten unserer Verhaltensweisen werden in den ersten 6 Lebensjahren geprägt. Und deshalb funktioniert eine Meditation in deinem Dialekt so gut. Weil du in den ersten Jahren deines Lebens eben diesen Dialekt fast ausschließlich gehört hast.

Meditation

– macht glücklicher

– reduziert Stress

– verbessert den Schlaf

und hat noch viele weitere Vorteile.

Und genau das machen wir uns mit MUNDART MEDITATIONEN zu Nutze. In nur wenigen Minuten am Tag lernst du ganz von selbst, glücklicher und gelassener zu werden.

So klingt unser erstes Feedback:

"Das ist zu geil... ich kann nicht mehr!"

"Ich liebe es!"

"Isch ja genial!"

"Was für eine geile Idee."

"Das gibt Halt und erdet."

"Super entspannend."

"Luschdig!"

"Der Dialekt ist der Hammer."

"Musste am Anfang bei der Meditation etwas schmunzeln, aber fand es dann total entspannend."

"Herzallerliebst!"

"Sehr entspannend."

"Total witzig."

"Des isch echt geil... richtig, richtig cool!"

"Das mit der App finde ich eine super wertvolle Idee."

Du fragst dich jetzt sicher: wo bekomme ich diese Meditationen?

Leider noch nirgends, aber sie werden ganz bald erhältlich sein.

Trag dich gerne hier ein und du bist bei den ersten dabei, die erfahren, wenn es los geht!

In welchen Dialekten wird es die MUNDART MEDITATIONEN geben?

MundART Meditationen wird es in allen deutschsprachigen Dialekten geben. Und zwar immer genau in deinem Dialekt.

Und obwohl wir gerade erst gestartet sind, haben wir schon Zusagen aus 5 Ländern! Das sind die Regionen.

Wenn dein Dialekt noch nicht dabei ist, dann meld dich bei mir und schlage dich selber oder jemand anderen als Sprecher vor.

Und selbst wenn dein Dialekt z.B. Schwizerdütsch ist und der ist schon dabei, meld dich trotzdem. Jeder Kanton klingt anders! Das weißt du am besten.

Ich freu mich auf dich!